Gasprüfung und TÜV - Tips gefragt !

Erfahrungen und Lösungen von Reisemobilisten für eben solche

Gasprüfung und TÜV - Tips gefragt !

Beitragvon Hardy » 14.01.2005, 19:02

Die kommende Saison wirft ja nun gerade bei der derzeitigen Witterung ihre Schatten voraus.
Für mein WOMO (B602D) Bj. 1983) stehen 2005 Gasprüfung und TÜV an.
Da ich auf dem Gebiet noch relativ unbedarft bin, wären mir Tips dazu gerade recht.
Macht es Sinn sich an einen Womo Vermieter zu wenden und wegen der sicher auch bei diesem anfallende Gasprüfung aus Kostengründern anzufragen. Gleiches trifft für den TÜV zu . Ist hier eine Fachwerkstatt die bessere Alternative ...oder.... also ich bin für jeden Tip dankbar, da mir hier einfach noch die Erfahrungen fehlen.

Herzliche Grüße aus dem "Norden

Hardy
Hardy
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.12.2004, 17:43
Wohnort: Rügen
Fahrzeug: 650 auf MB, Modelljahr 1977 bis 1979
spezielles zum Fahrzeug: Hymer B 602 Bj.1983
Spritmonitor: 0

Gasprüfung - aber wo?

Beitragvon mp » 15.01.2005, 14:47

Da sich mein Fachhändler (ich hoffe ;-) es zumindest) am besten damit auskennt, gehe ich für die Gasprüfung dorthin. Für die TÜV Abnahme fahre ich entweder selbst zur Prüfstelle (wenn ich Zeit habe) oder lasse sie zusammen mit der AU anläßlich der Inspektion in der Mercedes Werkstatt machen. Ist im Moment vielleicht etwas teurer, aber wenn er die AU nicht besteht, muss ich sowieso in die Werkstatt. genau so ist es mit Kleinigkeiten, die evtl. bei der Hauptuntersuchung anfallen.

Gruß
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Ich freue mich immer aufs umblättern...
mp
mp
 
Beiträge: 164
Registriert: 27.05.2004, 16:31
Wohnort: Ruhrstadt
Fahrzeug: Camp Star-Line 640 auf MB, Modelljahr 1997 bis 2003
spezielles zum Fahrzeug: Hymer Starline C 640
Spritmonitor: 0

Gas- und WOMO-TÜV.

Beitragvon dieterrudi » 15.01.2005, 15:02

Servus Hardi,
ich habe seit 1996 2 eigene WOMOs (Hymer B544 Clasic und B544).

Die 2-jährige Gas-Prüfung lass ich immer beim Service-Händler machen, der kennt die Problembereiche der Gasanlage (das Werkstattpersonal werden regelmässig von Truma geschult).

Die 2-jährige Fahrzeug Tüv-/Dekra- und Asu-Prüfung kannst Du erst mit neuer Gas-Prüfplakette machen.

Die ersten beiden Prüfungen (im 2. und 4. bzw ab EZ 2002 im 3. und 5. Jahr nach Erstzulassung, fahre ich selber vor beim TÜV/Dekra. Ich kann dort selbst unter mein Fahrzeug sehen.
Ab den 5. Jahr lass ich den Tüv und Asu beim Fiat-Service mit dem Jahresinspektion machen. Die kennen die Problempunkte beim Fiat-Triebkopf (und auch bei der ALKO-Hinterachse).

Gruss
Servus Dieter und Traudl aus Nürnberg
________________________________________________________
Humor ist die Medizin, die am wenigsten kostet und am sichersten hilft.
Benutzeravatar
dieterrudi
 
Beiträge: 372
Registriert: 20.11.2004, 16:26
Wohnort: Nürnberg
Fahrzeug: B 544 auf Fiat, Modelljahr 1986 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 544, Duc 244 Maxi, Bj02, 3,5t
Spritmonitor: 0

Gasdichtigkeitsprüfung

Beitragvon max 2 » 11.03.2006, 23:01

Gasdichtigkeitsprüfung

Leider hatte mein Womo die erste Prüfung nicht bestanden.
An dem Dometic Kühlschrank war das Doppel-Ventil GV 100 defekt.
Dieses Ventil ist unten links am Kühlschrank eingebaut.
Nach dem Entfernen des unteren Lüftungsgitters ist es gut demontierbar.
(PDF Datenblatt Gasventil GV100 unter www.heatec.de)
Das Datenblatt beschreibt auch das Belüften des Ventils nach einer Überschreitung des Prüfdruckes.
Das Ventil wurde auf Kulanz nach 27 Monaten getauscht.
;-)
Benutzeravatar
max 2
 
Beiträge: 3462
Registriert: 09.03.2006, 17:51
Wohnort: NRW
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B524 3,9t maxi AL-KO-2,8JTD Fiat 244,HJS-Filter, EZ:11/03 VA-Goldschmitt-Feder ...
Spritmonitor: 0

Re: Gas- und WOMO-TÜV.

Beitragvon heulnet » 17.03.2006, 16:07

DieGer hat geschrieben:
Die 2-jährige Fahrzeug Tüv-/Dekra- und Asu-Prüfung kannst Du erst mit neuer Gas-Prüfplakette machen.
da bin ich ja mal gespannt, wie das bei mir so läuft. im april ist das womo 2 jahre alt und ich muss und werde die gasprüfung machen. im nächsten jahr muss ich dann TÜV mit ein jahr alter gasprüfplakette machen.
da bin ich ja mal gespannt wie das über die bühne geht.
Benutzeravatar
heulnet
 
Beiträge: 698
Registriert: 23.06.2004, 11:02
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524 2004
Spritmonitor: 0

Beitragvon Helmut » 17.03.2006, 22:03

Hallo Hardy,

noch ein kleiner Zusatz:

Nicht alle Dekra / Tüv Prüfstellen machen eine Gasprüfung.
Und, wie schon erwähnt, ohne Gasprüfung auch keine Tüv - Plakette.

Gruß Helmut
Benutzeravatar
Helmut
 
Beiträge: 97
Registriert: 09.11.2005, 20:49
Wohnort: München
Fahrzeug: Van auf Fiat, Modelljahr 1994 bis 1994
spezielles zum Fahrzeug: Van
Spritmonitor: 0

Gasprüfung vor TÜV-Prüfung

Beitragvon jeschu1962 » 15.10.2006, 20:20

Hallo zusammen,
mein TrampClassic 574 war zunächst ein Miet-Wohnmobil, bevor ich es vor vier Wochen gekauft habe.
TÜV ist daher bis Mai 2007, Gasprüfung ist bis Mai 2008.
Fahre ich dann im Mai 2007 "nur" zum TÜV, oder muß/soll ich vorher eine Gasprüfung machen lassen?
Vielen Dank für Infos.
Gruß
Jens
jeschu1962
 
Beiträge: 191
Registriert: 07.10.2006, 16:22
Wohnort: Quickborn, Kreis Pinneberg
Fahrzeug: Tramp Classic 574 auf Fiat, Modelljahr 2006 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer TrampClassic T 574 Bj. 2006
Spritmonitor: 0

Gasprüfung

Beitragvon nordlicht » 16.10.2006, 01:05

......müsst Ihr alle scharfe TÜV-Prüfer haben!

Hatte bei meinem alten WoMo zwei reguläre TÜV-Termine zu "überstehen", die ich je nach Zeit spontan wahrgenommen habe. Hatte jeweils aus Vergesslichkeit versäumt, die Gasprüfung vorher zu machen (war also abgelaufen) >>>hat KEINEN Interessiert. Es wollte auch keiner die Gasunterlagen sehen! Und das bei zwei unterschiedlichen TÜV-Stationen!!

Natürlich (!) habe ich die Gasprüfungen nachgeholt - mein Leben ist mir mehr als ein paar ersparte Euro wert.

Also, nicht alles ist so wichtig wie es manchmal scheint!
(Gebe natürlich keine Garantie, dass alle Prüfer so "schusselig" sind)


Euer Nordlicht ;-)
"...und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt -daheim" (Chr. Columbus)
nordlicht
 
Beiträge: 143
Registriert: 08.04.2005, 16:34
Wohnort: Bremen
Fahrzeug: Exsis SG auf Fiat, Modelljahr 2005 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer EXSIS SG, EZ 04/2006
Spritmonitor: 0

Beitragvon DerBär » 16.10.2006, 22:42

Hi Jens!

Voraussetzung für die TÜV Plakette ist ne gültige Gasprüfung, muß nicht zusammenfallen, der Termin.

Und das auch nicht überall in D.
DerBär
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.09.2006, 14:55
Wohnort: Walldürn
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Hanomag F45
Spritmonitor: 0

Beitragvon jeschu1962 » 17.10.2006, 07:45

Guten Morgen,
vielen Dank für Eure Hilfe. Eventuell werde ich dnn nächstes Jahr vor dem TÜV-Termin eine Gasprüfung machen lassen, dann hab ich alle zwei jahre beide Prüfungen zusammen.
Beste Grüße aus dem Kreis Pinneberg
Jens
jeschu1962
 
Beiträge: 191
Registriert: 07.10.2006, 16:22
Wohnort: Quickborn, Kreis Pinneberg
Fahrzeug: Tramp Classic 574 auf Fiat, Modelljahr 2006 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer TrampClassic T 574 Bj. 2006
Spritmonitor: 0

Gasprüfung?

Beitragvon Wilfried.M » 17.10.2006, 16:29

Hallo Freunde,

hab ich etwas verpasst, meiner Meinung nach ist die Gasprüfung jährlich.
.Es steht immer das nächste Prüfjahr auf der Plakette.
Ich laß mich gern belehren, aber ich muß jedes Jahr zur Prüfung.
brennende Grüße
Grüße aus dem Norden
Wilfried , mit Hymer 544 / 2,5 TD aus 94 / 95 PS
--------------------------------------------------------
nie eine Handbreit Luft zwischen dem Reifen und der Straße
neues zur Steuerpolitik unter www.camperline.de
Wilfried.M
 
Beiträge: 751
Registriert: 04.12.2005, 00:25
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: B 544 auf Fiat, Modelljahr 1986 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: HB 544
Spritmonitor: 0

Beitragvon aci » 17.10.2006, 16:43

ne Wilfried, hast nichts verpasst :!: Die Gasprüfung ist wirklich nur alle zwei Jahre fällig.

Gruß aci
Lebe wie du wenn du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben (stammt nicht von mir)
aci
 
Beiträge: 1199
Registriert: 17.02.2005, 19:13
Wohnort: im tiefen Süden am Bodensee
Fahrzeug: Exsis SK auf Fiat, Modelljahr 2004 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer Exsis SK EZ. Juli ´04; ~8Ltr./100 Km
Spritmonitor: 0

Gasprüfung

Beitragvon Wilfried.M » 17.10.2006, 18:15

Hallo aci,
ich muß den Arzt wechseln.
Warum sagt mir keiner dieses? :oops:
- und ich däm..... Kerl laß die Prüfung jedes Jahr machen. :cry:
Nun ja, hat auch sein Gutes.
Habe ich eben mit dem Höchstmaß an Sicherheit gelebt :lol:

Werde meinem Prüfer die " Rote Karte " zeigen .

Dank für die Aufklärung
Grüße aus dem Norden
Wilfried , mit Hymer 544 / 2,5 TD aus 94 / 95 PS
--------------------------------------------------------
nie eine Handbreit Luft zwischen dem Reifen und der Straße
neues zur Steuerpolitik unter www.camperline.de
Wilfried.M
 
Beiträge: 751
Registriert: 04.12.2005, 00:25
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: B 544 auf Fiat, Modelljahr 1986 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: HB 544
Spritmonitor: 0

Beitragvon DerBär » 17.10.2006, 18:37

Ja abba,

wenn dein Prüfer die Plakette klebt steht doch da drauf, daß du erst wieder in zwei Jahren kommen mußt, oder zockt der dich total ab???

Vielleicht ist das in deinem Bundesland auch so? :?:

Gruß

Michael
DerBär
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.09.2006, 14:55
Wohnort: Walldürn
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Hanomag F45
Spritmonitor: 0

Abzokke ?

Beitragvon Wilfried.M » 17.10.2006, 21:27

Hallo Michael,

bei meiner Plakette steht das folgende Jahr drauf.
Zum Beispiel Oktober 2005 erfolgte Gasprüfung, und auf der Plakette steht 2006.
Ich hege den Verdacht, daß er bewußt alte Plaketten nimmt, um seinen Umsatz zu steigern.
Ich werde den Prüfer zur Rede stellen und "Gnade ihm Gott".

Werde berichten.
Grüße aus dem Norden
Wilfried , mit Hymer 544 / 2,5 TD aus 94 / 95 PS
--------------------------------------------------------
nie eine Handbreit Luft zwischen dem Reifen und der Straße
neues zur Steuerpolitik unter www.camperline.de
Wilfried.M
 
Beiträge: 751
Registriert: 04.12.2005, 00:25
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: B 544 auf Fiat, Modelljahr 1986 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: HB 544
Spritmonitor: 0

Nächste

Zurück zu Tipps, Tricks und Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast