Erfahrungen Grundriss B 574........

Alles rund um DAS Reisemobil (Aufbau - nur Grundausstattung; Zubehör bitte unten einstellen)

Erfahrungen Grundriss B 574........

Beitragvon Kerli » 26.06.2010, 12:18

Moin Moin.....
:P

gleich vorweg, wir sind mit unserem B 584 ( Jahrgang 1998 ) mehr als zufrieden und planen
somit eigentlich auch keinen Womo-Wechsel bzw. Neukauf.
:mrgreen:

Wir besitzen unseren B 584 nun im 6.Jahr und durch unsere vielen Touren merkt man(n)
natürlich schon, was könnte evtl. noch ein wenig besser sein oder zumindest uns noch besser gefallen,
ohne gleich 50.000 Euro auf den Tisch zu legen oder sich gleich 'n 8-Meter-Mobil zu kaufen.

"Erwin Hymer" hat ja noch weitere "schöne Töchter"...........wie z.B. den B 574
;-)

Denn der B 574-Grundriss würde uns auch gut gefallen, hat dieser doch mind. 2 Vorteile
gegenüber unserem B 584:

- flacheres luftigeres Doppelbett mit Aussicht ( Seiten- und Heck-Fenster )
- kleine aber für uns ausreichende Heckgarage ( für Moppel und andere sperrige Güter )

Gerade Lia, die in den letzten 6 Jahren 2 Bandscheiben-OP's mitmachen "durfte",
hatte hier und da mal kleine Probleme mit der Hubbett-Kletterei.

Was meine bessere Hälfte mittlerweile aber wirklich richtig vermisst (.....und ich auch ein wenig ),
ist das gemütliche aus dem Bett nach draußen gucken.
Gerade auf Stellplätzen an Gewässern ( Seen, Flüsse und Kanäle.... )

Da wir auch sehr gerne tagelang alleine in Mutter's Natur stehen, Sommer wie Winter,
hatte ich schon mal über die Anschaffung eines "Moppels" nachgedacht......allerdings
wäre das bei unserem Womo totaler Blödsinn......fehlt uns doch der "passende" höhere Stauraum,
den der B 574 natürlich hat.

Wir reisen ja immer nur zu zweit, somit genügen uns solche Grundrisse wie B 584 und B 574 vollkommen.

Ganz wichtig für uns:
Die getrennte Duschecke / Duschkabine - und das haben ja beide Grundrisse.
Somit würden wir bei einem evtl. "Womo-Wechsel" auf diesen Komfort nicht verzichten müssen.

Vielleicht können hier ja einige über persönliche B 574 Erfahrungen berichten ( Baujahre 1998 - ca. 2002 )

Vielen Dank vorab

Friesische Küstengrüße

Kerli und Lia
:cool:
Wie das Land, so der Kerli........friesisch herb !

Nun auch hier: http://www.kerlis-womo-touren.de
Benutzeravatar
Kerli
 
Beiträge: 1130
Registriert: 08.10.2005, 10:53
Wohnort: Friesland am Jadebusen
Fahrzeug: B 584 auf Fiat, Modelljahr 1994 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer B 584
Spritmonitor: 0

Re: Erfahrungen Grundriss B 574........

Beitragvon Kerli » 26.06.2010, 16:01

Ach ja......wenn dann wäre es auch dieser B 574 Grundriss:

Mit kleinem L-Sofa und nicht mit kleiner 2er-Sitzbank

Ob nun vorne noch 'n Hubbett sein muß oder dafür lieber einige Dachschränke,
wäre uns wahrscheinlich egal......

Bild
Wie das Land, so der Kerli........friesisch herb !

Nun auch hier: http://www.kerlis-womo-touren.de
Benutzeravatar
Kerli
 
Beiträge: 1130
Registriert: 08.10.2005, 10:53
Wohnort: Friesland am Jadebusen
Fahrzeug: B 584 auf Fiat, Modelljahr 1994 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer B 584
Spritmonitor: 0

Re: Erfahrungen Grundriss B 574........

Beitragvon Johann » 26.06.2010, 17:24

Hallo Kerli,
das sind überlegenswerte Gesichtspunkte. Ich bringe einen anderen Grundriss mal ins Spiel, den B 634. Dazu hatte ich am 16.09.2009 unter viewtopic.php?p=22293&sid=f19e4bb7c977b8055cf64747debcf358#p22293 einiges geschrieben. Lies doch mal nach. Vielleicht wäre der B 634 eine gute Alternative ...

Gruß Johann
Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält (Ezra Pound, 1885-1972, amerikan. Dichter)
Zitat: Stressgeplagte Menschen vermitteln den Eindruck, ihr Leben in Rekordzeit hinter sich bringen zu müssen
Benutzeravatar
Johann
 
Beiträge: 1763
Registriert: 09.05.2006, 11:42
Wohnort: Ladenburg
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688


Re: Erfahrungen Grundriss B 574........

Beitragvon Kerli » 26.06.2010, 18:09

Johann hat geschrieben:
Hallo Kerli,
das sind überlegenswerte Gesichtspunkte. Ich bringe einen anderen Grundriss mal ins Spiel, den B 634........





Moin Moin Johann,
:P

vorab erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Natürlich gibt es einige interessante Grundrisse........und auch nicht nur von Hymer !
;-)

Im Grunde sind mir eigentlich auch alle Hymer-Grundrisse sehr vertraut bzw. bekannt,
so natürlich auch dieser B 634.

Würden wir uns irgendwann einmal ein anderes Womo kaufen,
so scheiden ganz sicher alle Grundrisse aus, bei denen man(n) Sitzflächen zu Betten bauen muß
bzw. Betten wieder zu Sitzflächen !

Auch wenn bei diesem B 634 die Betten evtl. in wenigen Sekunden bereitliegen,
so wäre solch ein Grundriss für uns absolut kein Thema.

Ebenso scheiden Einzelbetten für uns aus........vielleicht denken wir in 15 Jahren ja ganz anders,
aber noch lieben wir es, uns beim Einschlafen eng anzukuscheln.........
:mrgreen:

Und nicht zu vergessen:
Die getrennte Duschkabine, auf die wir möglichst auch nicht mehr verzichten wollen.

Die siehst bzw. liest Johann, wenn, dann gibt es schon ganz klare Vorstellungen in Sachen "Womo-Wechsel" !

Wenn ich aktuell mal alle uns wichtigen "Punkte" berücksichtige wie z.B. nur vollintegriertes Womo, Kaufpreis ( nur gebraucht allerdings ),
Wunschlänge 6 - 7 m, flaches Heckdoppelbett, kleine oder große Heckgarage, sep. Duschkabine, L-Sofa ( bloß keine 4er-Dinette )
usw. usw. .........so bleiben kaum noch passende Hymer-Grundrisse in der engeren Auswahl.
:P

Auch nicht unwichtig:
Was würden wir wenn noch für unseren 98er B 584 bekommen....... ?
Zu verschenken hätten wir auch nix.......

Aber wie schon geschrieben, wir sind ja mehr als zufrieden und müssen ja nicht unbedingt wechseln.....getreu dem Motto:
"Never change a running system"
;-)

Friesische Küstengrüße

Kerli und Lia
:cool:
Wie das Land, so der Kerli........friesisch herb !

Nun auch hier: http://www.kerlis-womo-touren.de
Benutzeravatar
Kerli
 
Beiträge: 1130
Registriert: 08.10.2005, 10:53
Wohnort: Friesland am Jadebusen
Fahrzeug: B 584 auf Fiat, Modelljahr 1994 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Hymer B 584
Spritmonitor: 0

Re: Erfahrungen Grundriss B 574........

Beitragvon Johann » 27.06.2010, 10:20

Hallo Kerli,
ich merke schon, Du suchst eigentlich die Eier-legende-Wollmilchsau :lol: Was Du - und viele andere, auch ich - probierst, ist die Quadratur des Kreises.
Wir hatten ja mal einen Hymer mit richtigem Raumgefühl: Den C 544, ähnlich wie Euer B 584. Aber es fehlte eben die mir (zu dem Zeitpunkt) wichtig erscheinende und durchaus auch zweckmäßige Heckgarage. Dieser Wunsch führte dann zum B 524. Ein guter, ausgereifter und durchaus praktischer Grundriss. Aber er hat auch Nachteile: Kein echtes Raumgefühl, wir sehen (bei geschlossener Frontverdunklung) nur nach links und rechts, Engpass zwischen Küche und Tisch, und Krabbelei zum Hubbett. Gerade deswegen denke ich immer wieder an ein B 634-Grundriss, weil Du aus den beiden Sitzbänken vernünftige Liegeflächen zaubern kannst. Und es geht das große Raumgefühl nicht verloren. Frankia hatte 2009 den FF2 vorgestellt (6,50 m, Teilintegrierter) und die Idee vom früheren typischen Wohnwagen-Grundriss wieder aufgegriffen. - Als wir unseren B 524 aussuchten, hatten wir auch andere Integrierte angesehen. B 674 hatte Heckgarage und Einzelbetten, war aber 7 m lang und noch schwerer. Auch im B 634 waren wir häufiger, aber der schied damals ja aus, weil er keine Garage hatte.
Nun, Kerli, es ist doch schön, wenn man noch Träume haben darf. Träume von einem idealen Reisemobil: :idea: kompakt, geräumig, schöne Bettenlandschaft, großer und heller Wohnraum, Fenster zu allen Seiten, preiswert ...

Gruß Johann
Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält (Ezra Pound, 1885-1972, amerikan. Dichter)
Zitat: Stressgeplagte Menschen vermitteln den Eindruck, ihr Leben in Rekordzeit hinter sich bringen zu müssen
Benutzeravatar
Johann
 
Beiträge: 1763
Registriert: 09.05.2006, 11:42
Wohnort: Ladenburg
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688


Re: Erfahrungen Grundriss B 574........

Beitragvon b574 » 28.06.2010, 19:23

Hallo aus Österreich,

haben seit 4 Jahren einen B 574 Bj. 2003 und finden diesen Grundriss ideal zum Reisen zu zweit.
Perfektes Fixbett in schöner Lage (Aussicht!), großer Stauraum darunter.
Besonders der Waschbereich außerhalb eines engen Waschraumes ist sehr funktionell.

Da wir lieber die Räder unter einer wasser- und staubdichten Plane (Eigendesign!) am Heck führen,
wäre eine Heckgarage überflüssiger Platzverlust.

Kurz und gut, wir würden bei einem Neukauf wieder diesen Grundriss wählen.


Liebe Grüße aus dem schönen Salzkammergut - RUDI auf B 574
b574
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.01.2009, 10:44
Wohnort: St.Gilgen - Österreich
Fahrzeug: Exsis-i 562 auf Ford, Modelljahr 2008 bis 2013
spezielles zum Fahrzeug: Exsis-i 562
Spritmonitor: 0


Zurück zu HYMER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron